Loading..
  • Über die Agentur


    Wer in der TV- oder Kinobranche Erfolg haben will – ob als Schauspieler, Moderator, Produktions- oder Senderverantwortlicher – muss stetig medial präsent sein. PRESSEnt-PR sorgt für diese Präsenz. Mit der Erfahrung aus über 15 Jahren PR für verschiedene Formate verschafft die Agentur ihren Kunden eine optimale Aufmerksamkeit. Als Schaltstelle zwischen Kunde und Öffentlichkeit bzw. Medien vermittelt PRESSEnt-PR individuell die nötige mediale Reichweite, ohne die auch die besten Akteure und Projekte meist unbeachtet bleiben.

    Unsere intime Kenntnis des TV-Marktes, unsere langjährigen Erfahrungen mit TV- Produktionen und unsere bewährte Schauspielerbetreuung versetzen uns in die Lage, passgenau die optimale Pressestrategie zum Dreh und/oder Start eines filmischen Werks zu entwerfen und umzusetzen. Wir wissen, wie Produktionsabläufe gestaltet sind und welches Interessengeflecht die Akteure und Institutionen untereinander und mit den Medien verbindet. Aus diesem Know-how kreieren wir für jeden Kunden einen genau zugeschnittenen Ansatz, der die Bedürfnisse der Medien mit seinen zusammenbringt.

    Angefangen bei der ganzheitlichen Beratung über die Konzeption bis hin zu deren Realisierung – alles in enger Abstimmung mit dem Kunden oder auf Wunsch auch ganz autonom – unterstützen wir Film- und Fernsehschaffende bei jedem Schritt ihrer PR-Strategie. Dabei pflegen wir eine Kultur der transparenten, verbindlichen Kommunikation mit den Kunden und Medienkontakten. So schaffen wir eine Win-win-Situation für unsere Kunden und die Presse: Erstere erhalten die gewünschte Aufmerksamkeit, Letztere attraktiven Content.

    Ohne diese Aufmerksamkeit ist es schwer, wenn nicht unmöglich, den Fokus der Zielgruppe(n) auf das jeweilige Projekt oder den jeweiligen Künstler zu lenken. Wir verfügen über die entsprechenden Hebel, um dieses Ziel zu erreichen – und unsere Kunden und ihre Arbeit auf den Radarschirm der Öffentlichkeit zu bringen. Unsere ganzheitliche Betreuung setzt bereits vor Drehbeginn ein.

    Im Vorfeld entwerfen wir eine konkrete Pressestrategie. Mit ansprechenden Pressemitteilungen wird das Projekt bekannt gemacht. Bei Presseterminen, von uns organisiert und betreut, können sich die Medienvertreter - teilweise exklusiv - attraktive Storys sichern. Anfragen der Presse werden von uns schnell und umfassend bearbeitet.

    Im Anlauf zur Premiere eines filmischen Werks sorgen wir für wachsende Neugier in der Öffentlichkeit. Anschwellende mediale Präsenz der Akteure stellen wir mit der Organisation von Pressekonferenzen, Interviews und einem zugkräftigen Presseheft zur Produktion her – und natürlich mithilfe unseres über lange Jahre gewobenen Netzwerks von Journalisten aus Print, TV, Radio und Online. Diese bestücken wir mit interessanten Inhalten für verschiedenste Formate, in denen das kommende Film-Event gecovert wird, ob Features, Behind-the-Scenes-Berichte, Porträts einzelner Protagonisten oder Reportagen. Wir wissen, was die Medien veröffentlichen – und genau das liefern wir.


    Christa Speidel

    © Daniela Incoronato

    Nach ihrem Studium „Kulturelles Management“ arbeitete Christa Speidel bei kick.classic in Köln. Sie baute kick.classic mit auf, war zuständig für die PR verschiedener CD-Veröffentlichungen wie Michael Nymans „Piano Concert“, „Christmas in Vienna“, Markus und Simon Stockhausens „Clown“ und Events wie den Echo Classic und die Musikmesse Klassik.komm sowie das Management der eigenen Künstler wie Wolfram Huschke, den sie u.a. bei der Westernhagen Affentour im Vorprogramm betreute. 1996 zog es Christa Speidel nach Berlin und in die TV Branche, wo sie 1997 im Auftrag von Position – Institut für Kommunikation die Set-PR der RTL Serie „Hinter Gittern- Der Frauenknast“ und diverser Einzelprojekte der Agentur vor Ort übernahm. 1999 bis 2004 betreute sie als Freelance für RTL weiterhin „Hinter Gittern“, die Serie „Großstadtträume“, die Musikshow „Top of the Pops“, zeitweise „GZSZ“, und verschiedene Settermine in Berlin. 2004 übernahm sie im Auftrag von Presse Partner Preiss die Set-PR der ZDF Erfolgstelenovela „Bianca – Wege zum Glück“, im Anschluss „Julia –Wege zum Glück“ und „Wege zum Glück“. 2009 ging Christa Speidel im Auftrag der Bavaria nach Ludwigsburg, wo sie die PR der ARD-Vorabendserie „Eine für alle – Frauen können´s besser“ übernahm. Vermehrt kümmerte sie sich nun auch um die Einzel-PR für Schauspieler wie Katharina Schubert und Martin Armknecht bis sie für ein Jahr als Leiterin der Presseabteilung des Classic Open Air fungierte. Doch die Liebe zur TV-Branche war größer und sie machte sich mit ihrer Agentur PRESSEnt-PR selbstständig.

  • Unsere Leistungen


    • Erstellen von maßgeschneiderten PR-Konzepten und Strategien
    • Bundesweite Kontakte zu allen relevanten Medien in Print, Radio, TV und Online
    • Verfassen und Versand von aussagekräftigen Pressetexten, Pressemappen
    • Erstellen von Ablaufplänen
    • Koordination und Betreuung von Presse- und Fototerminen am Set
    • Organisation von Pressekonferenzen
    • Akquise und Betreuung von Interviewterminen, Fotoshootings, Talkshowauftritten, Themenfeatures, Reportagen, Hintergrund- und Produktionsberichten
    • Entwicklung und Aufbereitung von medienrelevanten Themen
    • Individuelle, gezielte PR-Beratung für Schauspieler
    • Interview- und Pressecoaching für Schauspieler
    • Dokumentation und Auswertung der PR-Kampagnen
    • Ständige Aktualisierung und Erweiterung des umfangreichen Medienverteilers